image

Alena Saric

Alena oder auch kurz Leni (nach dem russischen Revolutionär) kümmert sich bei true fruits in stiller Effizienz um den Einkauf aller Non-Food-Dinge (z. B. Verpackungen usw.) sowie das Ordermanagement. Dafür braucht man ab und an einen kühlen Kopf und einen ruhigen Puls. Den trainiert Leni beim „the walking dead“-gucken. Nur im Straßenverkehr mit langsamen und dummen Autofahrern kann sie zur Bestie werden (vor allem, wenn sie vorm Kreisel wartet und die Vollpfosten nicht rausblinken).

Leni ist für ihre spontanen Ausdruckstänze bei ihren Freunden & Kollegen sehr geschätzt, allerdings wurden diese im Büro erst ab und an bei internen Umtrünken gesichtet. Das ist aber auch nicht schlimm, denn man braucht Alena gar nicht zu sehen – durch ihre zauberhafte Heidi-Klum-Gedächtnis-Stimme fällt sie im Büro immer auf & stimmt jeden Morgen einen neuen Ohrwurm an. Damit sorgt sie nicht nur für gute Laune (auch schon um 7:30 Uhr morgens), sondern schafft es, mit dem Evergreen „Morgen Kinder wird’s was geben“ schon im Frühling wieder Weihnachtsstimmung ins Büro zu bringen.

#Ohrwurmtogo:

„Gummibären hüpfen hier und dort und üüüberall. Sie sind für dich da wenn duuu sie brauchst. Das sind die Gummibären.“
„Mila, kann lachen, wie die Sonne über Fujiyama“
„Halt den Mondstein fest und spür die Kraft…Oh Sailormoooon, du kannst es tuuun!“
„Morgen Kinder wihirds wahas geben“
„Hundi (wuff) wau wau, Hundi (wuff) wau wau, Wer hat nen richtig langen Schwanz?...Der Hundi!!“