true fruits upcycling

In unseren vollen Pullen stecken 100% natürliche Zutaten – sonst nix! Aber was passiert, wenn der letzte köstliche Tropfen die Flasche verlassen hat? Unsere Glasflaschen können zwar – über den Altglascontainer – zu 100% recycelt werden (und das machen immerhin erfreuliche 83 Prozent der Deutschen – YEAH!) – aber mal unter uns, die leeren Flaschen sind doch wirklich zu schön, um sie einfach wegzuschmeißen.  

Für ein Leben nach dem letzten Schluck.

Nudelholz, Lunchbox, Spardose, Gewürzregal, Vase – eigentlich kannst Du mit unseren Flaschen machen, was Du willst (wenn sie bezahlt und leergetrunken sind). Die Smoothie-Flaschen können zwar zu 100 % recycelt werden – doch für Viele sind sie einfach zu schön zum Wegwerfen. Via Post, E-Mails & sozialen Netzwerken erreichen uns täglich viele Fotos von Kunden, die unseren Flaschen ein Leben nach dem letzten Schluck geschenkt haben. Und das schon seit Beginn der true fruits Ära. Wir nennen das Upcycling – aus alten Dingen schöne, neue zaubern.

Upcycling? Recycling? Ist das nicht alles das Gleiche?

Eins ist klar: Beides trägt zu einem nachhaltigen Konsum bei und die Welt wird es uns danken. Aber es gibt einen kleinen Unterschied. Beim Recycling handelt es sich um die Aufbereitung von Abfällen, sodass diese für den ursprünglichen Zweck oder für andere Zwecke verwendet werden können. Beim Upcycling handelt es sich hingegen um die Aufwertung des Ursprungsproduktes für einen ganz neuen Zweck, der fern von dem Nutzen des eigentlichen Produktes liegt. So werden aus Fahrradreifen Gürtel, aus alten Pullovern schöne neue Kissenbezüge oder aus einer leeren Smoothie-Flasche eben ein hübscher Salzstreuer. Gestartet in 2014 haben wir nun sieben verschiedene Flaschenaufsätze aus Edelstahl, die Du ganz einfach auf die leeren 250-ml & 750-ml Smoothie-Flaschen drehen kannst und wir arbeiten stetig an der Entwicklung neuer Upcycling-Möglichkeiten.

Du hast eine phänomenale Upcycling Ideen oder ein schniekes Foto, das Du uns ganz dringend zusenden möchtest? Dann schick uns eine Mail an upcycling@true-fruits.com oder lade dein Foto auf unseren sozialen Netzwerken mit dem Hashtag #truefruitsupcycling hoch.

Ein Exkurs

Trotz seiner offensichtlichen Nachteile (schwer, zerbrechlich, teurer) haben wir uns 2006 ganz bewusst für Glasflaschen entschieden. In unseren Augen ist es halt einfach das beste Verpackungsmaterial. Warum? Im Gegensatz zu PET tauscht sich Glas nicht mit seiner Umwelt aus. Das bedeutet: Glas ist wie ein Tresor. Es nimmt keinen Geschmack an und gibt keinen Geschmack ab. Außerdem wird Glas ausschließlich aus natürlichen Rohstoffen hergestellt (für alle die es genau wissen wollen: 70% Quarzsand (SiO2), 13% Soda (Na2CO3), 10% Kalk (CaCO3) und geringe Anteile Dolomit, Feldspat sowie etwas Pottasche) und was das Ganze noch toppt: GLAS IST SCHLICHT UND EINFACH SCHÖN!!! Wir sind halt nicht nur echte Frucht-, sondern auch Glasfetischisten (also was die Verpackung von Lebensmittel angeht).

Du hast Fragen zum Thema Upcycling?

Die häufigsten Fragen haben wir unter den faqs für Dich zusammengestellt. Du erreichst uns aber auch telefonisch unter 0228 – 38 73 30 oder schreib uns eine Mail an upcycling@true-fruits.com.